Leiste Neues
Button Neues  

Stand: 2.4.2020

  Frühjahr 2020  

Was geht im April?

 

Social distancing:

"The one who stayed away saved all the rest"

Unsere Öffnungszeiten:

In der Schulzeit:
Dienstag - Freitag 14 - 18 Uhr
Samstag 11 - 18 Uhr

In den Ferien:
Dienstag bis Samstag
12 - 18 Uhr

Der Besuch der Jugendfarm ist KOSTENLOS!
Komm doch einfach mal vorbei!

Luftbild

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Jugendfarm bleibt ab Dienstag 17. März bis auf Weiteres geschlossen!

Auch die Ferienbetreuung in den Osterferien muss entfallen.

Aus bekannten Gründen bleibt die Jugendfarm auch in den Osterferien weiter geschlossen, so dass auch die Ferienbetreuung nicht stattfinden kann. Selbstverständlich erstatten wir den Beitrag zurück.

Bei Fragen zur Versorgung der Tiere bitte per Email: jugendfarm@gaia.de oder unter 0711-777 53 67 (AB) ans Team wenden. Einzelne oder Familien können die Fütterung noch übernehmen.

Informationen von OB Traub:

Schließung der Stadtverwaltung und Schließung von Einrichtungen in Filderstadt

Sehr geehrte Einwohner*innen,
sehr geehrte Damen und Herren,

der Landkreis Esslingen gehört zu einem der meistbetroffenen Landkreise der Ausbreitung des sogenannten Corona-Virus. Dabei kommt der hohen Zahl an bestätigten Fällen in Filderstadt eine besondere Handlungsrelevanz zu. Es gilt deshalb, Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Virus zu verstärken und zu konkretisieren. Ich habe heute weitere Maßnahmen getroffen, über die ich Sie hiermit informieren möchte.
Am heutigen Sonntag traf sich unser Corona-Verwaltungsstab zu einer Sondersitzung. In dieser Sitzung habe ich gemeinsam mit dem Verwaltungsstab die Schließung der Stadtverwaltung sowie die Schließung von Einrichtungen des öffentlichen Lebens ab Montag, 16. März 2020 um 12 Uhr festgelegt. Über die bekannten Telefonnummern und E-Mailadressen sind wir in dieser Zeit weiterhin erreichbar. Ggf. finden Sie unsere Kontaktdaten auf der städtischen Homepage.
Die Schließung erfolgt erst am Mittag, da wir Bürger*innen eine Möglichkeit einräumen möchten, unabwendbare organisatorische Angelegenheiten sowie Fragen zum Thema Notfall-Kinderbetreuung zu klären.
Über die Schließung der Schulen sowie Kindertageseinrichtungen wird bereits über unsere städtische Homepage informiert.
Die Verwaltungsgebäude sind ab dem o.g. Zeitpunkt für den Besucher- und Publikumsverkehr geschlossen, die Öffnungszeiten sind aufgehoben. Zudem sind unsere Beschäftigte*n angewiesen, alle nicht unabwendbaren Termine intern wie extern abzusagen. Diese Regelung dient maßgeblich dem eingangs erwähnten Ziel und dem wechselseitigen Ansteckungsschutz.
Darüber hinaus sollen Schwimmbäder, Indoorhallen, Discos, Bars, Tanzveranstaltungen, Clubs und das Prostitutionsgewerbe geschlossen werden. Neben der Filderklinik dürfen auch alle Pflege- und Altenheime nicht mehr betreten werden.
Wir setzen im Kampf gegen das Corona-Virus und zum Schutz der Bevölkerung weiter auf die Strategie, die Ausbreitung des Virus im Stadtgebiet zu verlangsamen. Es muss alles dafür getan werden, eine weitere Ausbreitung und damit das Ansteigen der bestätigten Fälle zu verhindern.
Vorerst bis zum 19. April gilt dies auch für alle städtischen Einrichtungen wie der Stadtbibliothek, der VHS, des Fildorado sowie der FILharmonie.
Grundsätzlich gilt die zwischenzeitlich allgemeine Empfehlung, die Zahl der sozialen Kontakte auf das unabwendbare Minimum zu reduzieren. Das gilt insbesondere gegenüber den besonders gefährdeten Menschen unserer Gesellschaft, also Menschen im Alter von über 60 Jahren sowie Personen mit Vorerkrankungen. Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation, die die Mitwirkung ausnahmslos jedes einzelnen erfordert.
Vielen Dank auch für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus

Aus Gründen des Bevölkerungsschutzes werden wir in Filderstadt auf der Grundlage des Infektionsschutzgesetzes und auch auf der Grundlage der von der Landesregierung angekündigten Rechtsverordnung folgendes umsetzen:
1. Der Betrieb folgender Einrichtungen bzw. Gewerbebereiche ist unabhängig von der Zahl der Besucher und Teilnehmer grundsätzlich verboten:
- Kultureinrichtungen jeglicher Art, auch Museen, Theater, Freilichttheater
- Kinos (auch private Kinos)
- Badeanstalten, Schwimmbäder, Saunen
- Indoor-Stätten, Sportstätten, Sporthallen, Fitnessstudios
- Volkshochschule, Jugendhaus, jugendhausähnliche Einrichtungen
- Jugendfarm und Zirkuskarre
- Bildungseinrichtungen, Stadtbibliothek (auch Schulbibliotheken)
- Vergnügungsstätten inkl. Gewerbliche Zimmervermietungen, Prostitutionsbetriebe
- Discotheken, Tanzschulen
- Versammlungsstätten (dies gilt auch für private Veranstaltungen, z.B. Familienfeste u.ä.)

2. Verboten werden Gastronomiebetriebe aller Art. Ausgenommen davon sind
a) Speiselokale sowie Betriebe, in denen überwiegend Speisen zum Verzehr an Ort und Stelle oder zum Mitnehmen abgegeben oder ausgeliefert werden.
Für Gastronomiebetriebe gilt die Betriebserlaubnis mit der Maßgabe, dass nur so viele Menschen sich gleichzeitig dort aufhalten dürfen, wie Sitzplätze konzessioniert sind. Die Bestuhlung hat mit einem Abstand von mindestens 1,5 Meter zu erfolgen.
Die Daten der Gäste, die sich dort aufhalten, sind aufzunehmen. Hierzu gehören Name, Vorname, Wohnanschrift und Geburtsdatum.
b) Weiter ausgenommen sind Hotels (Beherbergungsbetriebe), soweit ausschließlich Übernachtungsgäste bewirtet werden.

3. Die Durchführung aller Veranstaltungen und Versammlungen wird hiermit untersagt.

4. Für Krankenhäuser, Alten- und Pflegeeinrichtungen incl. der privaten gilt ein Besuchsverbot.

5. Kinder unter 16 Jahren und Schwerstkranke dürfen am Tag für eine Stunde von einer Person Besuch empfangen, allerdings nicht von Menschen, die an Atemwegserkrankungen leiden.

6. Für alle städtischen Flüchtlings- und Obdachlosenunterkünfte gilt ein Besuchsverbot.

Auch außerhalb dessen, was rechtlich anzuordnen ist, liegt mir an folgenbdem Hinweis:
Grundsätzlich gilt die zwischenzeitlich allgemeine Empfehlung, die Zahl der sozialen und auch beruflichen Kontakte auf das unabwendbare Minimum zu reduzieren. Das gilt insbesondere gegenüber den besonders gefährdeten Menschen unserer Gesellschaft, also Menschen im Alter von über 60 Jahren sowie Personen mit Vorerkrankungen.

Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation, die die Mitwirkung ausnahmslos aller erfordert.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Christoph Traub
Oberbürgermeister

 

 
 
 
 
       
       
  Stellenangebote  

föj - freiwilliges ökologisches Jahr 2020/21 und Berufspraktikant*in 2020/21


Biotop

 


Ab 1. September 2020 bietet die Jugendfarm wieder verschiedene Stellen an:

Wir bieten für 2020/21 wieder zwei Plätze für das föj, das einjährige freiwillige ökologische Jahr an. Das Bewerbungsverfahren beginnt am 1. Februar 2020
Interessierte Bewerberinnen und Bewerber können sich direkt bei uns melden (0711-7775367 oder jugendfarm@gaia.de
). Für das föj bitte direkt beim Träger des föj bewerben: www.foej-bw.de
Die Jugendfarm ist als Nr. 66 unter Einsatzstellen im Umweltbereich gelistet: http://www.foej-bw.de/einsatzstellen_umweltbildung.html

Leider können wir auf der Jugendfarm keine Unterkunft anbieten!

Bewerbung fürs föj bitte bei unserem Träger der Landeszentrale für politische Bildung: www.foej-bw.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir suchen ab September 2020 eine/n Berufspraktikant*in (Anerkennungspraktikant*in).

pdf LogoInfo Berufspraktikum

Bewerbungen fürs Berufspraktikum direkt bei uns:

Jugendfarm Filderstadt, Lorrain 1, 70794 Filderstadt, jugendfarm@gaia.de

 

 

       
       
  Programm  

was geht - wenn wir irgendwann wieder geöfnet haben ...




 


Die Jugendfarm ist normalerweise vom von Dienstag bis Freitag von 14 Uhr bis 18 Uhr
und samstags von 11 bis 18 Uhr
geöffnet.

Am Samstag kochen wir immer gemeinsam und jede*r kann für 1.- € mitessen.

Bei uns ist immer was los!
Wir versorgen die Tiere, bauen im Hüttendorf, fahren Gokart, machen Feuer, spielen, chillen
oder toben auf dem Hüpfkissen oder in der Tobebox.

Außerdem findet jeden Tag ein Angebot statt, z.B.:

     
Di. ?? Tierpflege, ab 14 Uhr mit Regina & Pia
Mi. ?? Feuer, ab 15 Uhr mit Martin & Judith
Do. ?? Kuchen backen, ab 15 Uhr mit Judith & Franzi
Fr. ?? Hüttenbau, ab 15 Uhr mit Klaus & Pia
Sa. ?? Öffentliches Reiten, ca. 15 Uhr mit Regina & Pia
     
Di. ?? Tierpflege, ab 14 Uhr mit Regina & Pia
Mi. ?? Musikwerkstatt, ab 15 Uhr mit Martin & Judith
Do. ?? Fahrradwerkstatt, ab 15 Uhr mit Klaus & Pia
Fr. ?? Hüttenbau, ab 15 Uhr mit Martin & Judith
Sa. ?? Farmtreff, um 17.30 Uhr mit allen
       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Go-Kart

 

 

 

 

Herzlich Willkommen BJARKI !

Nach langer Suche haben wir die Nadel im Heuhaufen doch noch gefunden...
Seit August 2019 lebt Bjarki bei uns auf der Farm.


Bjarki ist ein Isländer-Wallach und kommt aus dem Allgäu. Da er erst 5 Jahre alt ist, muss er noch viel lernen. Svartur hat ihn gleich ins Herz geschlossen und paßt gut auf seinen neuen Freund auf.
Wir freuen uns sehr auf die Zukunft mit ihm.

Wer den Kauf von Bjarki finanziell unterstützen mag, darf dies gerne tun.

Spendenkonto
IBAN: DE76 6115 0020 0010 9174 75
KSK Esslingen-Nürtingen

 

AXEL 1993 - 2019

Wenn ein Pferd Schmerzen hat und man ihm nicht mehr helfen kann, dann ist die Zeit des Abschieds gekommen...

Am Dienstag, 14. Mai 2019 haben wir unseren lieben Haflinger Axel auf seinem letzten Weg begleitet.

Axel hatte ein sanftes, feines Wesen das er gut hinter seiner manchmal trampeligen Art verstecken konnte.
Er war ein toller Allrounder: Voltigieren, Springen, Longe, Ausreiten, Kutsche fahren, Wanderritte, Schlitten fahren, Holzrücken, Reittherapie, Bodenarbeit, Reiterspiele und vieles mehr.

20 Jahre lang hat Axel unzählige Farmkinder glücklich gemacht. Er wird in Erinnerungen, Erzählungen und in unseren Herzen weiter leben.

Hab' eine gute Reise über die Regenbogenbrücke, lieber Axel.
Wir sind dankbar für die vielen wundervollen, lehrreichen Erlebnisse und werden den kupferroten Blondschopf vermissen.

 

Ferienbetreuung:

Termine, Infos und Anmeldestände zur Ferienbetreuung gibt's hier.

Wir suchen Familen oder Einzelpersonen, die sich bei der Tierversorgung am Vormittag
engagieren möchten. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie daran Interesse haben.

 

 

       
       
     

Das Team der Jugendfarm 2019/20:

 

 

 

Viele nette Menschen arbeiten auf der Farm:


Judith Obergfell ist unsere Berufspraktikantin, Pia Zettelmann und Tom Harrer engagieren sich als FÖJ*ler (Freiwilliges Ökologisches Jahr)
und Franzi Wolfer macht ein Praktikum bei uns.
Regina Vogt, Martin Glück und Klaus Schock heißen die hauptamtlichen Mitarbeiter*innen.


Franzi, Tom, Regina, Martin, Klaus, Judith & Pia


Komm doch mal vorbei und lerne uns kennen!
Wir freuen uns auf DICH!

 

       
       
  in den Ferien  

Ferienbetreuung
in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien

Ferienlogo

Speckstein

Fereinbetreuung

Essen

 


Wir bieten in den Schulferien für Mädchen und Jungs der Klassen 1 - 5 aus Filderstadt eine Frühbetreuung
von Montag bis Freitag
an.

In der Zeit zwischen 7.30 Uhr und 13.30 Uhr bieten wir neben freien Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten auch
gezielte Spiel-, Werk- und Bastelangebote an.
Anschließend kann bis 18 Uhr das offene Angebot der Jugendfarm genutzt werden (außer montags).

Die Betreuung kostet inkl. Frühstück, Mittagessen und Materialkosten am Tag 9.- €. (Ermäßigung bei Filderstädter Familienpass).
Anmeldungen sind nur wochenweise möglich.

Anmeldungen für das kommende Jahr sind ab Januar 2021 möglich!

Anmeldungen nur persönlich auf der Jugendfarm. Bitte Bargeld mitbringen!

Die Anmeldung wird erst durch (bar) Bezahlung der Teilnahmegebühr gültig!

Anmeldeformulare sowie weitere Informationen bekommen Sie bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern direkt auf der Farm.

pdf Logo Anmeldeformular 2020 Gibt es gedruckt bei uns im Büro.
(Falls Sie selbst drucken wollen, bitte DIN A4 Querformat so beidseitig bedruckt, dass der Anmeldeabschnitt übereinander liegt!)

pdf Logo Infoblatt

Termine 2020:
Osterferien:
Mo. 06.04. - Do. 09.04.´20 (Fr. 10.04. Feiertag)
36.- € Ferienbetreung entfällt - Jugendfarm geschlossen!
Di. 14.04. - Fr. 17.04.´20 (Mo. 13.04. Feiertag) 36.- € Ferienbetreung entfällt - Jugendfarm geschlossen!
     
Pfingstferien:
Di.02.06. - Fr. 05.06.´20 (Mo. 01.06. Feiertag)
36.- €

Nur noch wenige Plätze - Jetzt schnell anmelden!

Mo. 08.06. - Fr. 12.06.´20 (Do. 11.06. Feiertag) 36.- € Nur noch wenige Plätze - Jetzt schnell anmelden!
     
Sommerferien:
Mo. 10.08. - Fr. 14.08.´20
45.- € Voll! Wir führen eine Warteliste.
Mo. 17.08. - Fr. 21.08.´20 45.- € Voll! Wir führen eine Warteliste.
     
Herbstferien:
Mo. 26.10. - Fr. 30.10.´20
45.- € Nur noch wenige Plätze - Jetzt schnell anmelden!
     

 

 

 

 

 

 

       
       
  18. Oktober 2016  

Festakt 30 Jahre Jugendfarm Filderstadt


 


Am Dienstag, 18. Oktober fand der Festakt zum 30-jährigen Jubiläum statt:

Schaukeleinweihung durch Herrn Scholpp (ganz links). Rede von OB Christoph Traub

Der Jugendfarmchor singt das Jugendfarmlied . . . . . . . Die "Gutenhaldeband" mit Blues und Soul

Hier gibts den Bericht der Filderzeitung pdf Logo

hier gibts den Bericht des Wochenblatts pdf Logo

hier der Link zum Bericht der Firma Scholpp

und hier der Link zu Regio TV

 

Rückblick

1987:

und danach ...

       
       
  Jahresberichte  

der Jugendfarm zum Runterladen

Jahre  


Jahresberichte Jugendfarm Filderstadt:

pdf LogoJahresbericht 2019

pdf LogoJahresbericht 2018

pdf LogoJahresbericht 2017

pdf LogoJahresbericht 2016

Wer sich über die Aktivitäten der Jugendfarm in früheren Jahren genauer informieren will, kann die alten Jahresberichte von 2001 bis 2012 auf der Konzeptionsseite im pdf-Format zum Ausdrucken herunterladen.
Einfach auf Konzeptionsseite klicken und dort ganz nach unten scrollen!