OFFENER BEREICH

Sind die Tore der Jugendfarm geöffnet, bieten sich für Schulkinder und Jugendliche ungeahnte Möglichkeiten.

Selbstbestimmt und eigenverantwortlich entscheiden die Besucher*innen, was sie tun möchten. Unterstützt und begleitet werden sie von erfahrenen Pädagog*innen. Sie hören zu, unterstützen bei eigenen Ideen, helfen beim Feuer machen, zeigen den richtigen Umgang mit den Tieren und bieten Spielaktionen und Projekte an.

Der Farmalltag gibt Rituale vor, ist ein verlässlicher Rahmen, an dem sich die Farmbesucher*innen orientieren können. Täglich werden unsere Tiere versorgt, gefüttert und gepflegt.
Im Hüttendorf und in den Werkstätten wird gebaut und geschafft, Freiflächen und Spielgeräte laden zum Toben, Hüpfen und Klettern ein. Wer eine Auszeit braucht findet am Biotop, im Garten oder Turmzimmer Rückzugsorte zum Chillen.

Samstags, und in den Ferien täglich, essen wir gemeinsam. Für 1,- € Unkostenbeitrag gibt es ein leckeres, fleischloses Mittagessen, das ein Team aus Betreuer*innen und Kindern/Jugendlichen frisch zubereitet.

AKTIONEN

Während allen Jahreszeiten finden auch außerhalb unserer Öffnungszeiten verschiedene Mitmachaktionen und Veranstaltungen statt:

Filmnacht in der Holzwerkstatt, Farmübernachtungen, Aus- und Wanderritte für die erfahrenen Pferdebegeisterten, Fahrradtouren zu anderen Jugendfarmen, Freizeit in den Sommerferien, Angebote für Groß und Klein im Sommerferienprogramm der Stadt Filderstadt, das Farmfest, Stände auf verschiedenen Weihnachtsmärkten und vieles mehr.

Als Teil von Filderstadt engagiert sich die Jufa an Veranstaltungen im Gemeinwesen wie zum Beispiel MAFF und dem Sommerferienprogramm.

BEGLEITETE KINDER

Kinder mit Assistenzkräften sind bei uns stets willkommen, bitte einfach beim Team Bescheid geben, dass ihr hier seid!

Sozial betreute Gruppen (FED, Wohngruppen, …) können uns nach Vereinbarung besuchen. Hierzu bitte einfach eine Anfrage per E-Mail an kontakt@jugendfarm-filderstadt.de

Für Fragen stehen wir jederzeit telefonisch oder per mail gerne zur Verfügung.

SCHNUPPERTAG

An jedem Donnerstag können Kinder, welche die Jugendfarm noch nicht kennen oder deren Fürsorgeberechtigte noch nicht auf der Jugendfarm waren, zum schnuppern kommen.

An diesem Tag stellen wir das pädagogische Konzept der Jugendfarm vor, lernen uns kennen und können eine Art „Eingewöhnung“ ermöglichen.

Das Ziel hierbei ist es immer, dass die Kinder zukünftig ohne Begleitperson kommen!

FAMILIENTAG

Am Familientag bieten wir einen Nachmittag lang ein buntes Programm für filderstädter Familien mit Kindern die zu jung für den Farmalltag sind. Tiere streicheln, Pony reiten, Stockbrot machen, Bauen, Werkeln, Zündeln, Toben, Neues ausprobieren – all das ist möglich!

Die Familientage 2024 sind an den folgenden Terminen

    • 03. Februar
    • 02. März
    • 06. April
    • 05. Mai Farmfest
    • 01. Juni
    • 06. Juli
    • 07. September
    • 05. Oktober
    • 02. November
    • 07. Dezember

SCHULEN

Als Teil der Bildungslandschaft Filderstadts kooperieren wir mit allen Schularten.

Schulklassen können lehrplanrelevante Klassenprojekte in unserer Einrichtung durchführen. Aber auch Ausflüge, die der Stärkung der Klassengemeinschaft dienen, sind ebenso willkommen.
Wir freuen uns über ihre frühzeitige Anfrage für einen Klassenbesuch auf der Jugendfarm.

Mit allgemeinbildenden, sozialstärkenden und tiergestützten Angeboten sind wir ein verlässlicher und erfahrener Kooperationspartner der Ganztagsschulen.

Individuelle Stärken kommen ans Licht, wenn die Mädchen und Jungen des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums die Jugendfarm mit all ihren Facetten für sich entdecken.

„Alle ziehen an einem Strang“ ist das Motto des Klassengemeinschaftstrainings für die 5. Klassen.

Versorgen die Kinder der Waldorfschule unsere Tiere während der „Jugendfarmepoche“ – übrigens bei Wind und Wetter – stehen Durchhaltevermögen sowie die Bedürfnisse der Farmtiere im Mittelpunkt.

FERIEN

Kinder und Jugendliche im Schulalter können im Offenen Bereich, bei Angeboten in den Werkstätten und im Tierbereich aktiv dabei sein.

Gerade in den Ferien bleibt viel Zeit, um den Bau an der eigenen Hütte voranzutreiben, Ponys zu reiten, sich kreativ auszutoben, sich mit den Schafen und Ziegen zu beschäftigen und Dinge zu tun, die während der Schulzeit nicht möglich sind. Ein Koch-Team aus Kindern und Betreuer*innen zaubert täglich ein leckeres vegetarisches Mittagessen.

Ferienbetreuung
Wir bieten 20 Plätze in der Ferienbetreuung für Kinder der 1. bis 5. Klasse an.
Die Betreuungszeiten sind zwischen 7:30 Uhr und 13:30 Uhr inkl. Frühstück und Mittagessen.
Kinder mit Familienpass der Stadt Filderstadt erhalten eine Ermäßigung.

In einer betreuten Gruppe lernen die angemeldeten Kinder vormittags die Farm mit all ihren Möglichkeiten kennen. Auf dem Programm stehen jahreszeitbezogene Aktivitäten, kreative Angebote und die Tierversorgung im Stall. Es bleibt dabei viel Zeit zum Spielen, Toben oder mit den Katzen zu schmusen.

Nach dem Mittagessen sind die Betreuungskinder im Offenen Bereich der Jufa herzlich willkommen und können bis zum Ende der Öffnungszeit bleiben.

Ab 2024 gilt ein neues Anmeldeverfahren hierzu bitte einfach die Anmeldung hier ausfüllen und absenden.

Anschließend erhalten Sie weitere Informationen per E-Mail, sobald ihre Anmeldung bearbeitet wurde.

Die Teilnahmebedingungen und weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ferienbetreuung 2024:

Die Platzanzahl ist eine ungefähre Angabe und nicht tagesaktuell.

Ferien Datum Status
Ostern I Mo. 25.03. – Do. 28.03. nur noch Warteliste
Ostern II Di. 02.04. – Fr. 5.04. nur noch Warteliste
Pfingsten I Di. 21.05. – Fr. 24.05. nur noch Warteliste
Pfingsten II Mo. 27.05. – Fr. 31.05. (Do. 30.05. Feiertag – keine Betreuung) 15 / 20
Sommer I Mo. 05.08. – Fr. 09. 08. nur noch Warteliste
Sommer II Di. 12.08. – Fr. 16.08. nur noch Warteliste
Herbst Di. 28. 10. – Fr. 31.10. 15 / 20